Sie sind hier: News
Donnerstag, 15. April 2021
Alpe Adria Kindertournee
04.06.2016

Tourneeauftakt mit hoher Beteiligung


Gewusel auf den Sattnitzschanzen

Gewusel auf den Sattnitzschanzen

Mai Zakelšek, SD Vizore

Mai Zakelšek, SD Vizore

im Anlauf der K18

im Anlauf der K18

Taj Stanonik - SSK Alpina Žiri am Balken

Taj Stanonik - SSK Alpina Žiri am Balken

Die Int. Alpe Adria-Kinder Sommmertournee startete am Samstag in Klagenfurt auf den Sattnitzschanzen. Mit 130 Nennungen (und letztlich 107 Startern) von 12 Vereinen aus Slowenien, Italien und Kärnten war der Andrang für das Auftaktspringen sehr groß. Entsprechend hoch müssen wir auch die Leistungen unserer Springer einschätzen: Fabian Held stand mit Platz 3 am Stockerl, Tim Sperle erreichte Platz 5. Und unsere jungen Piloten Noah Bromen und Mark Sperle zeigten mustergültige Take Offs und tolle Sprünge.

Noah, der vor kurzem erst mit dem Schispringen begonnen hat, trat wie sein Kollege Mark in der Kinder 9-Klasse an, die auf der K18-Schanze sprang. Mit 12.5, 12 und letztlich 13 Metern zeigte er in allen drei Durchgängen her, was er in so kurzer Zeit gelernt hat. Platz 16 und jede Menge Späß...

Mark, im Vergleich schon ein "alter Hase", legte zweimal 16 Meter und einmal 15.5 Meter auf die Matte und erreichte damit Platz 11.

Fabian Held sprang zum Auftakt gleich mal aufs Podest: Zweimal 27 und einmal 26.5 Meter machten im knappen Rennen um die Stockerlplätze den Unterschied.

Tim Sperle, in der Kinder 11-Klasse auf der K30, sprang auf 27 und 26 Meter (diese Klasse hat nur noch 2 Wertungsdurchgänge) und landete hinter zwei Ex-Aequo-Dritten knapp neben dem Stockerl.


Dateien:
 Ergebnisliste (79 KB)
 

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.