Sie sind hier: News
Montag, 24. Januar 2022
Austria Cup
25.09.2011

Sieg für Mika im Austria-Cup


SPL Schüler 1: 2. Mika Schwann, 5. Martin Stattmann

SPL Schüler 1: 2. Mika Schwann, 5. Martin Stattmann

Schüler 2 NK: Platz 3 für Philipp Kuttin

Schüler 2 NK: Platz 3 für Philipp Kuttin

SPL Schüler 2

SPL Schüler 2

Im ersten Schüler Austria-Cup der Saison, der auf der Ganzsteinschanze in Mürzzuschlag abgehalten wurde, konnte sich Mika Schwann den Sieg in der Kombination der Schüler 1 ergattern. Philipp Kuttin, nach dem Springen nur auf Platz 22 (29 inkl. Spezis), schaffte mit einem phänomenalen Lauf den Sprung aufs Stockerl der Schüler 2. Auch Martin Stattmann konnte sich mit einem fünften Platz im Springen gut in Szene setzen.

Mika sprang mit 55 und 57 Metern auf Platz 2, nur Timon-Pascal Kahofer aus Tirol war besser. Ein tolles Austriacup-Debut legte Martin Stattmann hin - er zeigte mit 54,5 und 56,5 Metern groß auf und meldete sich so eindrucksvoll im Kreis der österreichischen Elite an.

Im Kombinationslauf zeigte Mika, der sich inzwischen zum Kombinations-Talent gemausert hat, seine Stärken. Er konnte sich an die erste Stelle setzen und kam 9 Sekunden vor seine Verfolger ins Ziel.
Martin Stattmann, der sich eindeutig zu den Spezialspringern zählt, kam trotzdem auf Platz 16 ins Ziel.

Bei den Schülern 2 konnten Philipp Kuttin und Samuel Mraz keine großen Sprünge machen, sie erreichten die Plätze 29 (Philipp) und 37 (Samuel). Aber beide zeigten in der Kombination ihre Stärke. Philipp war mit überragender Laufbestzeit unterwegs (27 Sekunden  schneller als der Rest) und hängte den Villacher David Aigner im Zielsprint ab - er erreichte Platz 3. Samuel machte ebenfalls einige Plätze gut und kam als Sechzehnter ins Ziel.

 


Dateien:
 Ergebnisliste SPL (55 KB)
 Ergebnisliste NK (49 KB)
 

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.