Sie sind hier: News
Donnerstag, 15. April 2021
Kärntnermilch Landescup
27.02.2011

Finale des Kärntnermilch Landescups


1000 Punkte, ungeschlagen: Mika Schwann

1000 Punkte, ungeschlagen: Mika Schwann

Markus Müller

Markus Müller

Alexander Biasio

Alexander Biasio

Nach einer langen und, was die Wettkämpfe betrifft, ausfallsfreien Saison steht eines fest: Keiner konnte Mika Schwann heuer im Landescup schlagen! Mit genau 1000 Punkten kann er sich verdient in die Saisonpause zurückziehen und mächtig stolz sein. Auch ein Austriacup-Sieg steht ihm zu Buche - diese Premiere teilt er mit Noa Mraz, welcher ebenfalls ungeschlagen als Sieger der Nordischen Kombination im Landescup hervorgeht.

Aber nicht nur die Sieger haben sich jetzt eine Pause verdient - auch alle anderen haben eifrig trainiert und viele Wettkämpfe bestritten - teils besser, teils schlechter, aber immer mit viel Einsatz und Emotionen!

Für einige gab es Stockerlplätze, Pokale und Medaillen, die anderen werden diese auch noch abholen - jeder zu seiner Zeit! Auch andere Leistungen sind bemerkenswert - der Schritt auf eine größere Schanze, wie ihn heuer viele gemeistert haben, oder der erste ungeschwindelte Telemark...

Ich glaube, jeder kann sich seinen eigenen, persönlichen Erfolg aus dieser Saison mitnehmen, wachsen lassen und später mal darauf aufbauen!

Vielen Dank auf jeden Fall für die zahlreichen Stunden, die wir Zuschauer auf den Schanzen verbringen durften, um die spannenden Wettkämpfe zu verfolgen - wir freuen uns schon auf die nächste Saison!


 

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.