Sie sind hier: News
Donnerstag, 15. April 2021
Austria Cup
14.12.2009

Austriacup: Winterauftakt in Ramsau


Langlaufstadion Ramsau

Langlaufstadion Ramsau

Der erste Schnee ist endlich gefallen, gerade rechtzeitig zum Jugend Austriacup der Jugend in Ramsau am Dachstein. Aus KSG-Sicht zeigte sich Florian Gugg von seiner besten Seite. Er konnte an beiden Wettkampftagen ein Spitzenergebnis einholen. Auch der Spezialspringer Thomas Ortner konnte sich im Austriacup einen Platz unter den Top Ten sichern.

Etti Pischelsberger war gesundheitsmäßig nicht fit, er ließ die Kombination - an und für sich seine Stärke - aus.

Die anderen Athleten des LSVK konnten sich auch sehr gut in Szene setzen. Daniele Quaglia meisterte seine Sprünge an beiden Tagen sehr gut, er lag am Samstag knapp vor, am Sonntag knapp hinter Thomas Ortner. Philipp Orter war am Samstag im Bereich von Florian Gugg unterwegs.

Hervorragend lief es für die Villacherin Anna Kienzer, die an beiden Tagen mit sehr großem Abstand ihre Konkurrentinnen hinter sich ließ und damit zwei Tagessiege einheimste.

Matija Druml aus Achomitz hatte es in der Allgemeinen Klasse mit Weltelite-Athleten zu tun: Felix Gottwald nutzte den Bewerb als Training für die FIS Weltcup-Rennen nächste Woche hier in der Ramsau - und konnte erwartungsgemäß den Sieg einfahren ;-)


 

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.