Sie sind hier: News
Montag, 24. Januar 2022
Alpencup
10.09.2011

Alpencup NK in Winterberg


St. Georg-Schanze in Winterberg (©Wikipedia)

St. Georg-Schanze in Winterberg (©Wikipedia)

Noa (weiß, Nr. 14) am Anlaufturm

Noa (weiß, Nr. 14) am Anlaufturm

Thomas Jöbstl am Start (5km Sprint) neben Max Holland (GER)

Thomas Jöbstl am Start (5km Sprint) neben Max Holland (GER)

Noa (ganz links) im Sprintbewerb über 5km

Noa (ganz links) im Sprintbewerb über 5km

Die ersten beiden Bewerbe des OPA Alpencups der Nordischen Kombinierer fanden in Winterberg (GER) statt. Samstags ein Gundersen über 10km, tags darauf ein Sprint über 5km. Gesprungen wurde auf der St. Georg-Schanze mit einer Hillsize von 87 Metern. Unsere beiden Kombinierer Thomas Jöbstl und Noa Mraz waren dabei. Noa löste bei seinem Alpencup-Debut mit Platz 30 auch gleich seinen ersten Punkt in der Wertung.

Im Springen am Samstag belegte er ex aequo mit seinem Stamser Kollegen Markus Gruber sogar Platz 18. Den darauf folgenden Skiroller-Bewerb durch die Innenstadt über 10 km konnte er trotz eines Sturzes auf Platz 30 beenden — ein wirklich gutes Resultat!

Thomas Jöbstl war an beiden Tagen sehr weit vorne platziert. Am Samstag überquerte er auf Platz 34 die Ziellinie, beim Sprint tags darauf erreichte er Platz 33. Ein konstant gutes Ergebnis für den in dieser Serie doch sehr jungen Athleten, der im Leistungszentrum in Saalfelden die Ausbildung macht!

Die nächsten beiden Bewerbe kommen Anfang Oktober in Oberwiesenthal (GER) zur Austragung.


Dateien:
 Ergebnisliste SPL Tag 1 (228 KB)
 Ergebnisliste NK Tag 1 (271 KB)
 Ergebnisliste SPL Tag 2 (228 KB)
 Ergebnisliste NK Tag 2 (227 KB)
 

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.