Sie sind hier: News
Montag, 24. Januar 2022
Austria Cup, Österreichische Meisterschaften
22.02.2009

ÖM 2009


Das Team um Heinzi Pickelsberger

Das Team um Heinzi Pickelsberger

Mika Schwann

Mika Schwann

Noa stark in der Loipe

Noa stark in der Loipe

Die Österreichischen Meisterschaften im Sprunglauf und in der Nordischen Kombination fanden heute in Achomitz/Zahomc statt. Beste Bedingungen und ein starkes Starterfeld prägten diesen Wettkampftag. Die KSG war mit 8 Springern vertreten, erstmals durften Mika Schwann und Samuel Mraz bei einem Bewerb auf nationaler Ebene teilnehmen. Beide hielten sich gut!

Die beiden starteten gemeinsam mit Christofer Kemperle und Noa Mraz sowie weiteren 43 Athleten in der Schülerklasse 1, die zuerst die 50-Meter-Schanze, danach die schwierige 2km-Loipe zweifach zu bewältigen hatte. Mika und Samuel, beide Jahrgang 1998, durften nur beim Springen dabeisein, erreichten aber mit den Plätzen 27 und 30 ein respektables Resultat. Christofer erwischte seine Sprünge nicht 100%ig und schlüpfte auf Rang 28. Am besten kam Noa mit Platz 24 davon.

Aus Kärntner Sicht (immerhin sprangen alle unsere Springer unter der Flagge des LSVK respektive unseres hochgeschätzten LSVK-Trainers Heinz Kuttin) schnitt Sandro Hahn als elfter des Springens am besten ab, gefolgt von Fabian Gollner (13.) und Markus Ruppitsch (15.). Johannes Eichwalder wurde ganz knapp hinter Noa 25ter, Eric Olsacher, der sich in der Loipe für gewöhnlich einiges herausholen kann, erreichte Platz 34. Österreichischer Meister SPL Schüler 1 wurder der Tiroler Thomas Hofer.

In der Kombination konnte das Kärntner Team mit toller Laufstärke aufwarten. Lediglich Bernhard Flaschberger (Salzburg) lief noch eine Klasse besser, mit zweitbester Laufzeit konnte sich Eric Olsacher noch auf Platz 9 vorarbeiten. Noa Mraz blieb vor ihm auf Platz 8, mit der fünftbesten Zeit konnte er 5 Plätze gutmachen. Bester Kärntner wurde wieder einmal Fabian Gollner als fünfter. Österreichischer Meister NK Schüler 1 wurde der Salzburger Bernhard Flaschberger.

 In der Schülerklasse 2 traten die 4 Klagenfurter Florian Gugg, Thomas Jöbstl, Thomas Ortner und Etti Pischelsberger an. Am besten konnte sich Thomas Ortner behaupten, er erreichte Platz 6 im Springen. Zwei Plätze hinter ihm auf Rang 8 reihte sich Thomas Jöbstl ein. Florian wurde 14ter, Etti 24ter.

Österreichischer Meister SPL und NK Schüler 2 wird der Tiroler Fabian Steindl.
Der Villacher Ali Müller wird Vizemeister!

Die weiteren Kärntner:
Philipp Orter (10), Franz Sailer (26), Christoph Ronacher (29), Max Olsacher (33).

In der Kombination sprintet Philipp Orter noch aufs Stockerl, Platz 3 vor Alexander Müller. Thomas Jöbstl wird als bester Klagenfurter 9ter, Florian Gugg 11ter vor Etti Pischelsberger.

Fotos von den Österreichischen Meisterschaften.


Dateien:
 Ergebnisliste SPL (44 KB)
 Ergebnisliste NK (37 KB)
 

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.