Sie sind hier: News
Donnerstag, 15. April 2021
Kärntnermilch Landescup
16.08.2009

2. Kärntnermilch Landescup in Villach


Thomas Ortner

Thomas Ortner

Mika Schwann

Mika Schwann

Martin Eixelsberger

Martin Eixelsberger

Maxi Melbinger

Maxi Melbinger

Zum 2. Landescupspringen der Saison lud der SV Villach an einem heißen Sommertag in die Alpenarena. Springer der Klassen Kinder 1 bis Jugend waren am Start des Sprunglaufs mit Nordischer Kombination. 2 Klassensiege gingen auf das Konto der Klagenfurter Skisprung-Gemeinschaft!

Kinder 1

Martin Eixelsberger konnte mit guten Sprüngen Platz 2 erreichen, nur Daniel Vilgut vom SV Achomitz / ŠD Zahomc war einen Meter weiter und siegte in Springen und Kombination. Nur ganz knapp hat Maximilian Melbinger einen Stockerlplatz verpasst, er landete mit nur 2 Punkten Rückstand auf Rang 4. Ebenfalls mit von der Partie war Thomas Mayr, der im zweiten Sprung die 10-Meter-Marke übersprang und auf Platz 9 landete, direkt vor Teamkollegen Markus Müller.

In der Kombination musste sich Maxi Melbinger dem starken Läufer Andrej Druml geschlagen geben und rutschte einen Platz zurück, ansonsten blieb die Reihung gleich wie im Springen.

Kinder 2

Hier ging der Sieg an Mika Schwann. Er kratzte mit 29,5 Metern im zweiten Durchgang am K-Punkt und hielt seine Konkurrenten damit auf Distanz. Martin Stattmann erreichte Platz 6, und Daniel Eixelsberger blieb ebenfalls unter den besten 10 (Rang 9).

Beim Laufen büßten sowohl Martin als auch Daniel einen Platz ein. Mika konnte mit Laufbestzeit seinen Sieg bestätigen.

Schüler 1

Hier zeigte die Achomitzerin Sonja Schoitsch groß auf, sie sprang ihrer männlichen Konkurrenz mit 62 und 60 Metern davon! Ebenfalls eine sehr gute Leistung bot Christofer Kemperle, der mit 55 und 50 Metern Rang 3 erreichte. Mika Schwann konnte auch in dieser Klasse gut mitmischen, er erreichte Platz 7. Samuel Mraz sprang eher unsicher und konnte das Springen mit Rang 11 beschließen.

Allerdings war er in der Kombination in toller Form und kam als Fünfter über die Ziellinie. Christofer erreichte in der Kombination Rang 8.

Schüler 2

Thomas Jöbstl war im Springen in guter Form, mußte sich nur durch Alexander Müller geschlagen geben. Klassenneuling Noa Mraz konnte sich gut positionieren, er erreichte Platz 5. Maxi Harrich zeigte schöne Sprünge und kam auf Platz 8.

Leider hatte er im Laufen Probleme, gab aber nicht auf und schloß als Achter ab. Thomas Jöbstl konnte seinen Rang halten und wurde Zweiter. Einen sehr starken Lauf legte Noa Mraz hin, mit Laufbestzeit erreichte er Platz 3.

Jugend

Mit deutlichem Abstand auf seine Konkurrenz siegte Thomas Ortner im Springen. Sprang er im Probedurchgang noch 65 Meter, konnte er im Bewerb mit kürzerem Anlauf bei 62 und 61 Metern aufsetzen. Florian Gugg flog auf Rang 3 hinter Matija Druml, Etti Pischelsberger erreichte Platz 4.

In der Kombination spielte Etti seine Stärke aus und erreichte hinter Matija Druml Platz 2. Florian Gugg kam als Vierter über die Ziellinie.

 


Dateien:
 Ergebnis SPL (436 KB)
 Ergebnis NK (222 KB)
 

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.