Sie sind hier: News
Freitag, 06. Mai 2016
Markus Rupitsch Gesamtsieger in der Juniorenklasse Sonntag 06. März 2016

Austriacup Finale mit 2 Gesamtsiegern

Der Austriacup-Showdown für die Klassen Jugend und Junioren fand in Seefeld am ersten März-Wochenende statt. MIka Schwann konnte mit einem Tagessieg am Samstag und darauffolgendem Platz 2 die Führung in der Gesamtwertung ausbauen und stand damit am höchsten Treppchen. Markus Rupitsch konnte mit den Plätzen 3 und 6 seinen Gesamtsieg ebenfalls nach Hause springen. 2 Klagenfurter Athleten ganz oben - das ist genial![mehr]

Austria Cup

Sonntag 06. März 2016

Podestplatz für Thomas Jöbstl im COC

In Chaux Neuve konnte sich Thomas Jöbstl mit durchwegs guten Sprüngen schon auf der Schanze in aussichtsreiche Positionen bringen. Mit Platz 12 und 1:24 Rückstand auf Marjan Jelenko (SLO), den Fühenden nach dem Sprungbewerb packte Thomas am Samstag die richtigen Schi und einen super Lauf aus - auf der Ziellinie kam er bis auf 16 Sekunden an Jelenko heran und stand erstmals am COC-Podest! Mit Platz 7 am Sonntag rundete er ein erfolgreiches Wochenende ab.[mehr]

Continental Cup

Martin Eixelsberger Sonntag 28. Februar 2016

Landescup-Wochenende mit 2 Bewerben

Da der Frühling naht und die Temperaturen steigen, gab es am Wochenende gleich zwei Kärntnermilch Landescup-Bewerbe in der Villacher Alpenarena. Samstags veranstaltete die SV Villach, am Sonntag die SZ Velden. Die Athleten zeigten zum Ende der Saison hin tolle Sprünge, und auch ein paar junge Einsteiger zeigten ihr Können: Die van Dillen-Brüder Henri, Julius und Nikolai legten einen richtig guten Start hin![mehr]

Kärntnermilch Landescup

Freitag 26. Februar 2016 Junioren WM-Gold im Team in Rasnov2016

Florian Dagn, Bernhard Flaschberger, Noa und Samuel Mraz (Foto: Romina Eggert)

Nach guten Ergebnissen im 10km Gundersen, bei denen Noa Mraz aus Position 24 auf den 5. Platz nach vorne laufen konnte und Samuel Mraz nach dem 18. Platz im Springen in der Kombi Rang 9 erreichte, waren sie im Teambewerb gemeinsam mit Bernhard Flaschberger (Szb) und Florian Dagn (Tir) nicht zu schlagen. Bereits im Springen lagen sie hinter Japan und Tschechien an aussichtsreicher Position auf Platz 3 und konnten in der Loipe brillieren. Sieg und großer Jubel![mehr]


Samstag 20. Februar 2016 Sportschnuppern mit wenig Schnee, aber viel Spaß

In den Semesterferien hatten wir mit dem Wetter kein Glück. Wir stellten uns auf ein Mattenspringen ein, Gottfried hat dazu eigens eine Rampe zum Einhängen in den Auslauf unserer beiden Schanzen gebaut. Am Tag vor dem Springen dann Schnee - auch gut. Aber der folgende Regen verwandelte alles in ein Matschbad, daher mussten wir absagen. Das Sportschnuppern wurde am Samstag nachgetragen, zwar nicht mit viel, aber ausreichend Schnee. [mehr]

Training

Sonntag 14. Februar 2016 Alpencup Planica - gemischter Satz für unsere Athleten

Nordisches Zentrum Planica - beeindruckende Kulisse...

Beim Alpencup in Planica waren die beiden Spezialspringer Markus Rupitsch und Mika Schwann sowie Kombinierer Philipp Kuttin am Start. Mika war mit zwei achtzehnten Plätzen ganz gut dabei. Markus landete Samstags nach Disqualifikation im 2. DG nur an 59. Position, legte aber mit dem 8. Platz am Sonntag seine wahre Position im Springen dar. Kombinierer Philipp Kuttin konnte sich nach kurzen Sprüngen trotz guter Läufe nicht in die Punkteränge arbeiten.

Continental Cup

Sonntag 14. Februar 2016 3 Kombinierer im COC in der Ramsau - Debut für Samuel

Samuel Mraz beim COC-Debut

Mit gleich 3 Athleten unseres Vereins gastierte der Continental Cup der Kombinierer in der Ramsau am Dachstein. Zu Thomas Jöbstl und Noa Mraz gesellte sich dessen Bruder Samuel Mraz. Für Thomas endete das Wochenende mit zwei Top Ten-Plätzen (9 und 7), und auch die Mraz-Brüder zeigten viel Potential. Sie machten an beiden Tagen Punkte. Samuel hat das Springen neu für sich entdeckt und packt wieder stilsichere, weite Sprünge aus. Mit den Plätzen 23 und 17 legte er ein tolles COC-Debut hin.[mehr]

Continental Cup

Samstag 13. Februar 2016 überraschender Austriacup der Schüler in Villach

Markus Müller

Da in Oberösterreich das Wetter für den Austriacup nicht mitspielte, wurde kurzfristig umgeplant - die Schisprung-Gemeinschaft Klagenfurt wurde als Ersatzveranstalter angefragt und konnte mit der Villacher Alpenarena eine perfekte K60-Schanze zur Verfügung stellen. Dank Neuschnees und damit einhergehend zahlreicher Brettel-Durchgänge (vielen Dank an alle einsatzfreudigen Helfer) ging es richtig winterlich zu. Als bester KSG-Athlet konnte sich Thomas Mayr mit Platz 10 in der Kombi präsentieren....

Austria Cup

ältere Artikel

Termine

Keine Termine gefunden