Sie sind hier: News
Donnerstag, 31. Juli 2014
Donnerstag 24. Juli 2014

Die ersten Sprünge auf der Sattnitzschanze

Beim Sommersportschnuppern wagten wieder etliche mutige Mädchen und Burschen die ersten Sprünge auf einer Schisprungschanze. Viele fanden Gefallen daran, das war offensichtlich! Heinzi, Horst und Dietmar betreuten die jungen Sportler und freuten sich über das Interesse an dieser aufregenden, schönen Sportart. Hoffentlich dürfen wir einige der Teilnehmer bald bei unserem Training begrüßen!

Training

Dienstag 15. Juli 2014

FIS-Cup in Villach mit 3 Klagenfurter Teilnehmern

Beim Internationalen FIS-Cup auf der K90 in Villach gab es zwei klare Dominatoren: Bei den Damen konnte sich bei beiden Bewerben Katharina Althaus (D) in Führung springen, bei den Herren gelang dies Clemens Aigner (A). Mit dabei waren Markus Rupitsch, Thomas Ortner und Florian Gugg, der es nach einer Saison krankheitsbedingter Pause bei seinem ersten Wettkampf gleich in die Punkteränge schaffte. Mit einem 7. und einem 14. Platz kann er vollauf zufrieden sein.[mehr]

FIS-Cup

Dienstag 15. Juli 2014

Trainingskurs in Schwarzach

In der ersten Ferienwoche stand unser Trainingskurs am Programm. Diesmal ging es nach Schwarzach im Pongau, wo in der letzten Saison eine tolle Sprunganlage eingeweiht wurde. K7 - K15 - K30 - K50 - da war für jeden die richtige Größe dabei. Außer für Thomas Ortner, der zum Abschluss in Bischofshofen auf der HS140 eine Einheit springen wollte - das Wetter spielte aber nicht ganz mit. Als Rahmenprogramm stand Fußball und baden im Zeller See am Plan.[mehr]

Training

Samstag 28. Juni 2014 Pepo Schluga Gedenkspringen 2014

Sieger Fabian Held

Samstag nachmittag vor dem Ironman gab es einen weiteren Fixpunkt im Klagenfurter Sportkalender: Das Pepo Schluga Gedenkspringen mit Nordischer Kombination ging auf den Sattnitzschanzen über die Bühne. Klein aber fein das Teilnehmerfeld, und auf das Siegespodest kamen nur die Besten - wie Fabian Held (Kinder 1 SPL+NK), Tim Sperle (Kinder 2 SPL), Benjamin Emser (Kinder 2 NK), Thomas Mayr (Schüler 1 SPL) und Markus Müller (Schüler 1 NK).[mehr]

Kärntnermilch Landescup

Dienstag 17. Juni 2014 2. Springen der Alpe-Adria-Tournee in Tržič

Benjamin Emser, Tim Sperle, Mark Sperle, Thomas Mayr, Heinzi Pickelsberger und davor sitzend Fabian Held

Erneut ein Stockerlplatz (2) für Thomas Mayr bei der 2. Station der Tournee. Und auch Fabian Held stand wieder am Stockerl. Im größeren Starterfeld als beim Tourneeauftakt in Klagenfurt bestätigten unsere Springer ihre tollen Leistungen. Auch Benjamin Emser (Platz 8) Tim Sperle (Platz 4) und Mark Sperle (Platz 7) konnten zur Freude der Betreuer Heinzi Pickelsberger und Dietmar Ortner gut mithalten. Tags zuvor war dieser mit unseren "Großen" (Alexander Biasio, Valentin Hauler, Jonas Holzinger,...

Alpe Adria Kindertournee

Montag 09. Juni 2014 Erster Saisonsieg für Fabian Held beim Landescup in Klagenfurt

Sieger Kinder 1 - Fabian Held

In 3 Buben- und 2 Mädchenklassen gingen die jungen Athleten beim ersten Kärntnermilch Landescup der Saison auf den Sattnitzschanzen an den Start. Bei den jüngsten Teilnehmern sprang Fabian Held ganz knapp aufs oberste Stockerl. Tim Sperle erreichte Platz 3 bei den Kindern 2, Jonas Holzinger gelang derselbe Stockerlplatz in der Schüler 1-Klasse. Tolle Sprünge, Traumwetter, gute Stimmung und wohlschmeckende Verköstigung machten den Wettkampftag zu einem gelungenen Ereignis.[mehr]

Kärntnermilch Landescup

Samstag 07. Juni 2014 Erste Stockerlplätze bei der Alpe Adria Kinder-Sommertournee

Mark Sperle

Beim Auftaktspringen der diesjährigen Tournee in Klagenfurt kamen die ersten Pokale in die Landeshauptstadt. Mark Sperle erreichte bei den jüngsten Kindern bis 7 Jahre Platz 2, sein Bruder Tim Sperle in der Kinder 8-Klasse Platz 3. Bei den ältesten, 11-jährigen Teilnehmern sprang Thomas Mayr ebenfalls auf Platz 3. Stadtrat Jürgen Pfeiler zeigte sich sehr zufrieden mit den gebotenen Leistungen und vergab mit Michael Stattmann, Heinzi Pickelsberger und Dietmar Ortner die Preise.[mehr]

Alpe Adria Kindertournee

Sonntag 27. April 2014 Saisoneröffnung 2014

Team 2014

Das grosse Springen kann beginnen - wir trafen uns am Wochenende zum Arbeiten, und nach gemeinschaftlichem Werken erstrahlten die Sattnitzschanzen in frühlingshaftem Glanz. Danach gab es erst einmal eine kräftige Stärkung, und als Nachspeise die Vereinssiegerehrung über die vergangene Saison. Der designierte ÖSV-Cheftrainer Heinz Kuttin (wir sind echt stolz auf ihn!) und auch ÖSV-Physiotherapeut Herbert Leitner kamen mit ihren Familien vorbei, und so klang der Tag bis in den Abend hinein...[mehr]


ältere Artikel